So bringst Du sie zum Orgasmus

So bringst Du sie zum Orgasmus
4.00 avg. rating (78% score) - 1 vote

Willst Du Deine Partnerin richtig befriedigen, haben wir anbei die besten Tipps zusammengefasst, wie Du sie problemlos zum Super-Orgasmus bringst.

Eine nicht ganz so lustige Tatsache vorab:

Laut einer Cosmopolitan-Umfrage haben 67% der Frauen in ihrem Leben schon einmal einen Orgasmus vorgetäuscht. Und das nicht nur einmal!

Von denjenigen, die sagten, dass sie ihn nur vorgetäuscht haben, gaben 38% an, dass es an der unzureichenden Stimulation der Klitoris lag, während 35% sagten, dass sie nicht die richtige Stimulation der Klitoris bekommen haben.

Ausgehend von diesen Gründen gibt es tatsächlich einige Dinge, die Männer tun können, um die Dinge zu ändern.

Es gibt Frauen, die aus verschiedenen Gründen Schwierigkeiten haben, zum Orgasmus zu kommen, aber es gibt auch solche, die einfach nur ein oder zwei zusätzliche Stimulationen brauchen!

Orgasmus Enttäuschung vermeiden

Unabhängig davon, ob ein Mann erkennen kann, ob eine Frau ihren Orgasmus vortäuscht oder nicht, gibt es nichts Enttäuschenderes, als zu wissen, dass du nicht in der Lage warst, das zu tun, was du dir vorgenommen hattest, nämlich dafür zu sorgen, dass sie beim Sex kommt.

Bevor du anfängst zu schmollen, gibt es ein paar Dinge, die du tun kannst, um sicherzustellen, dass dein Mädchen in purer, unverfälschter Lust explodiert, ohne es vortäuschen zu müssen!

DAS VORSPIEL

Vor allem musst du sicherstellen, dass dein Mädchen bereit und feucht genug ist, bevor du deinen Penis in ihre Vagina einführst. Um die Lubrikation zu erhöhen, beginne mit dem Küssen, Umarmen und Streicheln deiner Partnerin. Eine gut geschmierte Vagina ist sehr wichtig, wenn es darum geht, einen angenehmen und lustvollen Geschlechtsverkehr zu haben.

Für das Vorspiel solltest du dir unbedingt Zeit nehmen. Es gibt keinen Grund zur Eile! Das Vorspiel trägt dazu bei, die Frau zu entspannen und sie in die richtige Stimmung für den Sex zu bringen.

Durch das Vorspiel kann sie all ihre sexuellen Wünsche in Erwartung der Stimulation, die du ihr und ihrem Körper gibst, in sich aufnehmen.

KONZENTRATION AUF DIE KLITORIS

Eine der besten Maßnahmen beim Vorspiel ist es, ihre Klitoris zu stimulieren.

Die Klitoris beherbergt etwa 8.000 Nervenenden und ist die wichtigste Quelle der sexuellen Lust im Körper.

Die Klitoris befindet sich im vorderen Teil der weiblichen Vulva und unter der Klitorisvorhaut. Sie schwillt an, vergrößert sich und wird empfindlicher, wenn die Frau sexuell erregt ist.

Achte beim Vorspiel darauf, dass du in der Lage bist, die Klitoris zu stimulieren.

Die Stimulation der Klitoris ist vielleicht eine der einfachsten Möglichkeiten für Frauen, zum Orgasmus zu kommen.

Eine in den USA durchgeführte Studie ergab, dass etwa 2 von 3 Personen, die heterosexuellen Sex hatten, beim Sex eine klitorale Stimulation benötigten, um zum Orgasmus zu kommen, oder dass die klitorale Stimulation dabei half, ihren Orgasmus zu intensivieren.

Wenn du deinem Mädchen die klitorale Stimulation geben willst, die sie braucht, musst du dich zwischen ihre Beine begeben, dafür sorgen, dass sie sich wohlfühlt und jeden Oralsex-Trick anwenden, den du kennst.

Sie hat Lust? Nun liegt es an Dir!

Benutze dazu auch deine Finger! Die Kombination aus klitoraler Stimulation und dem Einführen der Finger kann ihren Orgasmus intensivieren!

Sexspielzeuge

Wenn du auf der Suche nach etwas bist, das dir bei deiner Mission, dein Mädchen zum Kommen zu bringen, hilft, dann nutze die verschiedenen Sexspielzeuge, die es heute auf dem Markt gibt. Wenn du dich fragst, welches die besten sind, hier sind einige Spielzeuge, die du dir unbedingt ansehen solltest.

DILDOS

Wenn dein Mädchen nach etwas sucht, das sich bei der Penetration genauso anfühlt wie ein echter Penis, dann nimm einen Dildo! Diese Art von Sexspielzeug gibt es in verschiedenen Längen, Breiten und Formen. Vergiss das nicht, wenn du einen Dildo kaufst.

▶  Geiles Sexspielzeug für Paare

Du solltest dich für leicht gebogene Dildos entscheiden, da diese die Klitoris und den G-Punkt direkter ansprechen können. Um den Dildo optimal zu nutzen, solltest du ihn sowohl vaginal als auch anal verwenden.

VIBRATOREN

Ähnlich wie Dildos gibt es auch Vibratoren in verschiedenen Größen und Formen.

Der Unterschied besteht darin, dass Vibratoren mit verschiedenen stimulierenden Bewegungen ausgestattet sind, die den Frauen genau das Gefühl vermitteln, das sie sich wünschen. Wenn du einen handlichen kleinen Vibrator hast, kannst du die sanft vibrierenden Bewegungen an verschiedenen Körperstellen wie dem Nacken, dem Rücken, den Brustwarzen, dem Unterbauch und dem Becken einsetzen.

Sobald sie es spürt, solltest du darauf achten, dass sie gut geschmiert ist. Wenn sie nicht feucht genug ist, kann es unangenehm werden. Wenn sie mehr als bereit ist, lass den Vibrator ihre Klitoris berühren und tauche ihn langsam in sie ein.

Vergiss nicht, mit der Vibrationsfunktion zu experimentieren, um zu testen, welche Bewegungen bei deinem Mädchen am besten funktionieren!

Feuchte Muschi – Gleitmittel und andere Hilfsmittel

Daran solltest du immer denken: Je nasser, desto besser!

Wenn du ein wenig Gleitmittel in deine Hand gibst und es auf die Genitalien einer Frau aufträgst, erhöht sich ihre erotische Sensibilität, was ihr zu den Orgasmen verhilft.

Eines der am häufigsten verwendeten und verfügbaren Gleitmittel ist Speichel. Er ist feucht und kostenlos, aber er trocknet ziemlich schnell. Als Alternative kannst du ein handelsübliches Gleitmittel wählen!

Es gibt verschiedene Arten von Gleitmitteln, wie zum Beispiel die folgenden:

  • Auf Wasserbasis
  • Auf Silikonbasis
  • Auf Ölbasis

Wähle dasjenige, das den Bedürfnissen deiner Frau entspricht.

▶  Warum Du heute Nacht Sex haben solltest!

Wenn du ein Spielzeug verwendest, solltest du die Gebrauchsanweisung lesen, um herauszufinden, welche Art von Gleitmittel am besten geeignet ist.

DIE BESTEN STELLUNGEN zum Orgasmus

Wenn du das Beste aus eurem Sexualleben machen willst, solltest du dich von den Grundlagen verabschieden und verschiedene Stellungen ausprobieren. Die folgenden Stellungen gehören zu den besten, wenn es darum geht, dein Mädchen in kürzester Zeit zum Kommen zu bringen!

COWGIRL

Lass dein Mädchen die Zügel in die Hand nehmen! Wenn sie oben ist, überlässt du ihr die Kontrolle über den Winkel, die Geschwindigkeit und die Tiefe der Penetration.

Durch diese Position kann sie die Stimulation bekommen, die sie braucht.

Um sicherzustellen, dass sie in der Cowgirl-Stellung kommen kann, reibe ihre Klitoris oder benutze ein Spielzeug!

LOTUS

Wenn es euch beiden nichts ausmacht, wie eine Brezel auszusehen, dann ist die Lotus-Stellung ein Muss!

Bei dieser Stellung setzt sich der Mann hin und kreuzt seine Beine wie einen gedrehten Knoten. Sobald der Mann in Position ist, setzt sich das Mädchen auf seinen Schoß und schlingt ihre Beine um seinen Rücken.

Als Zugabe können Frauen auch noch ihre Knöchel hinter dem Mann verschränken!

Der Lotus ist vielleicht eine der intimsten Stellungen, weil ihr euch dabei von Angesicht zu Angesicht gegenübersteht und euch küssen könnt.

Um sicherzustellen, dass du in dieser Stellung alles genießen kannst, solltest du auch daran denken, dass das Schaukeln mehr bewirkt als die üblichen Stoßbewegungen.

DAS AUF UND AB

Wenn du diese Stellung ausprobieren willst, kannst du dich auf einige Vorzüge freuen – Stöße und tiefe Penetration zur gleichen Zeit!

Bevor der Kerl in Position geht, sollte sich das Mädchen auf den Rücken legen und ein Kissen unter den Hintern legen.

Sobald ihre Hüften angehoben sind, sollte sie ihre Beine mit dem Rücken zu ihren Schultern nach oben bringen. Stell dir vor, du bist in der Mitte gefaltet.

Wenn sie in Position ist, sollte der Kerl loslegen und tiefer und tiefer stoßen.

In der Mitte der Aktion, wenn ihr beide in Fahrt gekommen seid, sollte das Mädchen ihre Beine bewegen, während der Mann in die CAT- oder Coital-Alignment-Technik-Stellung geht.

DOGGY STYLE

Wenn es eine Stellung gibt, die zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt, dann ist das Doggy Style.

Sie stimuliert nicht nur die Klitoris, was die beste Position für einen Orgasmus ist, sondern sorgt auch für intensive Empfindungen des G-Punkts.

Die Hündchenstellung ermöglicht einen einfachen Zugang zur Klitoris. Wenn du in der Position bist, kannst du zwischen die Beine deines Mädchens greifen, ihre Klitoris stimulieren und ihr zum Orgasmus verhelfen!

Wenn du dir Sorgen machst, dass der Höhenunterschied es schwierig macht, die Hündchenstellung zu meistern, kannst du ein Kissen unter die Knie des Mädchens legen.

Du kannst auch ein Möbelstück aus deiner Wohnung verwenden!

Wenn du denkst, dass diese Stellung den Körper belastet, versuche ein Kissen unter den Bauch zu legen.

REVERSE COWGIRL MIT EINER DREHUNG

Bei dieser Stellung denkst du an das übliche Reverse Cowgirl, aber mit einer kleinen Abwandlung.

Sobald das Paar in Position ist, beugt der Mann ein Knie, während sein Fuß flach auf dem Bett liegt. Durch das Beugen des Knies hebt er seinen Oberschenkel vor dir an, so dass du dich an ihm reiben kannst, während du mit den Hüften wippst.

SITZEN UND GRÄTSCHEN

Bei dieser Stellung denkst du an das übliche Reverse Cowgirl, allerdings mit einer kleinen Abwandlung.

Sobald das Paar in Position ist, beugt der Mann ein Knie, während sein Fuß flach auf dem Bett liegt. Durch das Beugen des Knies wird sein Oberschenkel vor dir angehoben, so dass du dich an ihm reiben kannst, während du mit den Hüften wippst.

Um zu vermeiden, dass das Mädchen von der Auf- und Abwärtsbewegung müde wird, ist das Vorwärts- und Rückwärtsschaukeln eine gute Alternative, denn dabei reibt sich der Klitorisbereich am Mann.

Wenn das Paar eine noch stärkere Stimulation sucht, sollte sich das Mädchen ein wenig zurücklehnen, damit der Mann nach unten greifen und mit ihrer Klitoris spielen kann.

Da die Brüste auf den Mund des Mannes ausgerichtet sind, ist es an der Zeit, diese Gelegenheit zu nutzen und mit ihnen zu spielen!

DIE Feuchte  SCHERE

Bei dieser Stellung liegt ihr zunächst senkrecht zueinander.

Das Mädchen sollte auf dem Rücken liegen, während der Mann ihr auf der Seite gegenübersteht. Ein Bein des Mädchens liegt zwischen den Beinen des Mannes, während das andere über seine Hüften gelegt wird. In diesem Winkel wird das obere Bein des Mannes gegen die Vulva des Mädchens gepresst, während die Penetration stattfindet.

Um die Klitoris zu stimulieren und zum Orgasmus zu kommen, sollte sich das Mädchen an der Innenseite des Oberschenkels des Mannes reiben, während er langsam in sie pumpt.

FRAU OBEN – REVERSE COWGIRL

Wenn es eine Lieblingsstellung gibt, in der Menschen zum Orgasmus kommen, dann ist es die „Frau oben“.

In dieser Stellung hat die Frau die Kontrolle, wenn es darum geht, das Tempo und die Tiefe der Stöße zu bestimmen, aber gleichzeitig hat der Mann leichten Zugang zu ihrer Klitoris.

In Anbetracht der erstaunlichen Vorteile der „Frau oben“ Position, solltest du, wenn du all das und noch mehr erleben willst, vielleicht etwas anderes machen und dich um 180 Grad drehen!

Das nennen wir die umgekehrte Version von „Frau oben“ oder „Reverse Cowgirl“.

Statt der üblichen Position dreht sich das Mädchen mit dem Gesicht zu den Füßen des Mannes. Anstatt zu spreizen, legt das Mädchen die Beine zusammen und stellt die Füße flach zwischen die Beine des Mannes.

Wenn das Paar den Dreh raus hat, werden die Empfindungen noch intensiver, weil die innere Stimulation zunimmt.

Wenn diese Empfindungen mit klitoralen Streicheleinheiten gepaart werden, kannst du dich auf einen überwältigenden Orgasmus freuen!

BRING SIE SO SCHNELL WIE MÖGLICH ZUM ABSPRITZEN!

Wenn es darum geht, eine Frau zum Orgasmus zu bringen, gibt es immer Tipps und Tricks, die du ausprobieren kannst. Es gibt zwar Menschen, die unter einer Orgasmusstörung leiden, aber das betrifft nicht die Mehrheit der Frauen.

Wenn du dafür sorgen willst, dass deine Partnerin das Beste aus ihrer sexuellen Erfahrung mit dir herausholt, solltest du die von uns genannten Grundlagen beachten.

Auch wenn es sich dabei nicht um Raketenwissenschaft oder ähnliches handelt, sind es doch sichere, praktische und effektive Methoden, um deine Partnerin zum Kommen zu bringen!

4.00 avg. rating (78% score) - 1 vote

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Previous Story

GIFTIGE SEXSPIELZEUGE – Darauf müsst Ihr achten!

Next Story

Sexuell übertragbare Krankheiten

Latest from Magazin

Sexkontakte finden

Bist du in einer Langzeitbeziehung oder verheiratet und fühlst dich von der Monotonie frustriert? Kommt es